Häufige Make-up-Fehler, die uns älter aussehen lassen

Viele Frauen investieren jeden Morgen einiges an Zeit vor dem Spiegel, um später mit der Gewissheit, der Welt ihr bestes Gesicht zu präsentieren, aus dem Haus gehen zu können. Doch genauso wie ein gut gemachtes Make-up eine Person frischer und jugendlicher aussehen lässt, kann ein übertriebenes oder nicht zum Typ passendes Make-up auch das genaue Gegenteil bewirken. Ganz gleich ob du Make-up verwendest, um deine Persönlichkeit auszudrücken, oder doch nur um ein paar kleine Unvollkommenheiten zu überdecken und deine Vorzüge zu betonen, etwas dass du ganz sicher nicht erreichen möchtest, ist es, mit Make-up älter auszusehen als ohne.

Aber genau das passiert häufiger als wir denken, denn schon kleine Fehler bei der Auswahl oder dem Auftragen von Make-up können diesen unerwünschten Effekt zur Folge haben. Damit du dies vermeiden kannst, ist hier eine Liste der am häufigsten gemachten Make-up-Fehler, die ein Gesicht schnell um ein paar Jahre altern lassen können:

ADVERTISEMENT

Zu viel Concealer:

shutterstock

Ein Übermaß an Concealer hebt Poren und Fältchen hervor und lässt das Gesicht trocken und runzelig wirken. Um dies zu vermeiden, verwendest du am besten ein Produkt auf Wasserbasis mit leichter Deckkraft.

ADVERTISEMENT

Zu viel Mascara:

shutterstock

Bei richtiger Anwendung lässt Mascara die Augen erstrahlen, aber auch hier ist mehr nicht immer gleich besser, denn zu viel lenkt die Blicke auch auf die Fältchen rund um die Augen. Ein oder zwei Schichten genügen, besonders für den unteren Wimpernkranz.

ADVERTISEMENT
Next Page
Show Comments ()