8 Tipps für gesundes und luxuriöses Haar

Vielleicht ist dir schon einmal aufgefallen, dass indische Frauen immer mit ihren herrlichen langen Haaren für Aufmerksamkeit sorgen. Das ist dir beim Schauen von Bollywood-Filmen sicherlich schon aufgefallen. Die Schönheitstricks aus Indien sind nicht umsonst bereits seit der Antike durch mündliche Überlieferung weitergegeben worden. In Indien glaubt man, dass sich alle Antworten zu Themen wie Gesundheit und Schönheit in der Natur finden lassen. In der Heilkunst von Ayurveda tragen auch eine gesunde Ernährung und Lebensweise sehr viel zu einer üppigen Haarpracht bei.

So bringen regelmäßige Kopfmassagen mit reichhaltigen Ölen die Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht und regen das Haarwachstum an. Viele dieser Haarkuren kann man bereits nach ein paar Minuten wieder auswaschen, doch ab und an empfiehlt es sich diese Ölpackungen über Nacht einwirken zu lassen. Dadurch kann die Haut die Nährstoffe noch besser aufnehmen.

Hier findest du 8 indische Haarpflege-Geheimnisse, mit denen auch du schon bald wunderschöne Haare haben wirst:

Mit kaltem Wasser ausspülen

shutterstock

Es macht Sinn, heißes Wasser mit kaltem Wasser zu ersetzen, wenn du dir die Haare wäschst. Das Ausspülen mit kaltem Wasser regt den Blutkreislauf an, was dafür sorgt, dass deine Haare noch schneller wachsen. Außerdem stärkt kaltes Wasser die Nerven und belebt die Kopfhaut, sodass du dich frisch und munter fühlen wirst.

Aloe Vera Saft

shutterstock

Schon unsere Großmütter nutzten Aloe Vera Saft als perfekte Feuchtigkeitspflege für alle Hauttypen. Doch die Aloe Vera Pflanze ist auch wunderbar für deine Haare und die Kopfhaut geeignet. Presse dafür am besten ab und zu ein wenig frischen Aloe Vera Saft aus und massiere diesen sanft in deine Haarspitzen ein.

Massage mit Kokosnussöl

shutterstock

Schütte ein wenig Kokosnussöl in eine Schlüssel, erhitze diese für 20 Sekunden und trage dieses Zaubermittel dann auf deine Kopfhaut auf. Massiere das Öl sanft mit deinen Fingern ein, sodass es bis an die Haarwurzel durchdringt. Kokosnussöl nährt deine Kopfhaut und reinigt die Haarfollikel von angesammelten Fett. Lass es circa 30 Minuten einwirken und wasche deine Haare dann mit Shampoo. Spüle deine Haare gründlich aus und wiederhole diese Prozedur am besten einmal pro Woche.

Apfelessig

shutterstock

​Apfelweinessig ist ein vielseitiges Hausmittel, das auch deinen Haaren gut tut. Eine Apfelessig-Kur stimuliert die Haarfollikel und unterstütz dich dabei Schuppen loszuwerden. Denn durch die Säure im Apfelessig zieht sich die Schuppenschicht zusammen und glättet sich. Es empfiehlt sich dein Shampoo einmal die Woche mit Apfelweinessig zu ersetzen.

Proteinreiche Haarmaske

shutterstock

Die Ursache für Haarausfall findet sich oftmals in einer mangelhaften Ernährung, bei der zu wenig Proteine aufgenommen werden. Der folgende Schönheitstipp wird dir dabei helfen, den Proteingehalt in deinem Körper wiederherzustellen und deine Haare zu revitalisieren. Nehme zwei Eier, trenne das Eiweiß vom Eigelb und gebe das Eiweiß in einen Mixer. Massier die Masse anschließend sanft in deine Haarspitzen. Nach einer halben Stunde wäscht du deine Haare wie gewohnt und spülst dabei ordentlich mit viel Wasser aus. Der Effekt? Deine Haare werden glänzend schön und gesund aussehen!

Ätherische Öle als Ergänzung zu Kokosnussöl

shutterstock

Inderinnen nutzen sehr viele ätherische Öle bei ihrer Haarpflege. Zu den besten Sorten zählen Mandel-, Jojoba-, Rosmarin-, Lavendel-, und Thymianöl. Diese Öle riechen nicht nur angenehm, sondern entfernen überschüssiges Fett aus den Poren. Dabei reparieren sie die beschädigten Haarfollikel und sind somit eine echte Wohltat für deine Haarpracht.

Weniger waschen ist mehr

shutterstock

Viele Beauty-Produkte enthalten leider sehr viel Chemie, die den normalen PH-Wert deiner Haut verändert. Damit dein Haar gesund und glänzend wirkt, solltest du es also vermeiden deine Haare zu oft mit chemischen Mittel zu waschen. Versuche deine Haare stattdessen nicht öfter als 1-2 mal pro Woche mit einem möglichst Chemie-freiem Shampoo zu behandeln.

Panthenol Haar Maske

blondblog

Das feuchtigkeitsbindende und entzündungshemmende D-Panthenol ist ein synthetisches Vitamin B5. Einmal von der Haut aufgenommen, normalisiert es den Zustand der Oberhaut. Zu seinen wertvollen Eigenschaften gehört unter anderem, dass es die Haarzwiebel erneuert und Haarausfall entgegenwirkt.

Teile diesen Artikel mit deinen Freundinnen und all den Leuten, von denen du denkst, dass sie sich über ein paar Geheimtipps rund um schöne Haare freuen könnten.